Freiheit für Tiere
Sie sind hier: Startseite » Artikel

Rezepte aus "Vegane Glücksküche"

Cremiger Mandel-Milchshake

Foto: © Daniela Friedl und Miriam Emme

Aus: Vegane Glücksküche

Wellness im Glas

ZUTATEN

750 ml Wasser
5 EL Mandelmus
2 Msp Vanillemark
3 reife Bananen (geschält)
Süße nach Belieben, z.B. Agavendicksaft

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und so lange mixen, bis keine Stückchen mehr vorhanden sind.

TIPP: Bereiten Sie sich den Drink an heißen Sommertagen zu, geben Sie eine ordentliche Ladung Eiswürfel und einen wunderschönen Strohhalm dazu - und ab auf den Liegestuhl.
Verwöhnfeeling pur!

Cashewkäse

Foto: © Daniela Friedl und Miriam Emme

Aus: Vegane Glücksküche

Mal was anderes aufs Brot

ZUTATEN

150 g Cashewnüsse
ca. 100 ml Wasser
2 getrocknete Tomaten
¼ TL Chiliflocken
1 TL Paprikapulver
3 Prisen Salz
1-2 EL Hefeflocken

ZUBEREITUNG

1. Die Nüsse über Nacht einweichen. Am nächsten Tag abschütten und abtropfen lassen.
2. Die Nüsse mit dem Wasser (vorsichtig nach und nach dazugeben) im Mixer zu einer Creme verarbeiten.
3. Die restlichen Zutaten hinzufügen und nochmals gut mixen.

TIPP: Der Käse hält sich im Kühlschrank ein bis drei Tage.
Nusskäse ist eine wunderbare Alternative zu Milchkäse und ganz einfach selbst gemacht.

Mandel-Streichkäse

Foto: © Daniela Friedl und Miriam Emme

Aus: Vegane Glücksküche

ZUTATEN

ca. 150 g gemahlene Mandeln
4 Cherrytomaten
½ TL Salz
2 große in Knoblauchöl eingelegte Oliven
½ Knoblauchzehe
1 Prise Chili
ca. 100 ml Wasser

ZUBEREITUNG

1. Wasser mit Tomaten, Salz, Oliven, Öl (1 EL von den eingelegten Oliven) und der Knoblauchzehe im Mixer zerkleinern.
2. 80 - 100 g des Mandelmehls dazugeben und weitermixen, sodass eine cremige Masse entsteht.
3. In einer Schüssel mit den restlichen Mandeln verrühren und kaltstellen.
4. Hält sich im Kühlschrank zwei bis drei Tage.

TIPP: Schmeckt einfach köstlich als Gurkensandwich.

Die Autorinnen

Daniela Friedl ist Sportjournalistin. Sie wurde bereits mit 8 Jahren Vegetarierin und entschied sich Anfang 2009 aus ethischen Gründen für eine vegane Lebensweise: »Ich möchte nicht, dass ein Tier für mich leidet, stirbt oder in Gefangenschaft lebt.«
Miriam Emme ist Grafik-Designerin. 2006 erkrankte sie an unerklärlichen Muskelentzündungen und einer Unterfunktion der Schilddrüse. Nach langer Suche nach Heilung wurde sie 2009 über Nacht zur veganen Rohköstlerin und besiegte sämtliche Krankheiten.

Das Buch

Unsere tägliche Mahlzeit ist so viel mehr als reine Nahrungsaufnahme. Die Tatsache, dass gewisse Lebensmittel sowohl die Stimmung heben, als auch unsere Belastbarkeit stärken können, ist nicht erst seit gestern bekannt. So manche Lieblingsspeise dient uns sogar als wahrer Seelentröster, legt sich wie Balsam auf unser Gemüt und lässt Stress und Ärger vergessen.

Nutzen Sie diese Kraft und lassen Sie sich entführen in die Welt der bunten, frischen und duftenden Gaumenfreuden.

Daniela Friedl & Miriam Emme:
Vegane Glücksküche
Soja- & glutenfrei
Format: 17 x 22 cm
Flexocover, 256 Seiten durchgehend vierfarbig, reich bebildert
Freya-Verlag, 2014 ISBN: 978-3990251539
Preis: 19,90 Euro