Freiheit für Tiere
Sie sind hier: Startseite » Artikel » Tierfreundlich kochen & backen

Tierfreundlich kochen

VEGAN FOR FIT Gipfelstürmer

Attila Hildmann setzt in seinem neuen Kochbuch VEGAN FOR FIT Gipfelstürmer auf Entgiftung und gesunde Ernährung in Kombination mit Sport. Bei seinem 7-Tage Detox-Konzept gibt es statt Hungern vegane Köstlichkeiten, die dem Körper zu mehr Fitness verhelfen.
weiterlesen

Rezepte aus VEGAN FOR FIT Gipfelstürmer

Vegan kochen mit Lupine: Die vegane Eiweißbombe

Die Süßlupine ist ein wahres Eiweißwunder: Sie enthält bis zu 40 Prozent an hochwertigem Protein mit allen essenziellen Aminosäuren! Außerdem versorgt sie uns mit ungesättigten Fettsäuren, Ballaststoffen, Antioxidantien und Mineralstoffen: Kalzium, Eisen und Magnesium. In seinem Buch »Vegan kochen mit Lupine« stellt Christian Wenzel 56 Rezepte vor, wie Sie diese Powerkerne ganz einfach in Ihre tägliche Ernährung einbauen können. weiterlesen
Lupinen-Rezepte:
Green-Lupinen-Detox-Smoothie
Lupinen-Frischkäse
Avocado-Lupinen-Aufstrich

Axel Meyer: "Mit Essen die Welt verändern"

»Für mich ist der tägliche Einkauf meiner Lebensmittel mehr als nur die Befriedigung notweniger Bedürfnisse«, erklärt Axel Meyer. »Er drückt meine gesellschaftspolitische Verantwortung aus, mit der ich beim Kauf mitentscheide, wie sie kultiviert und produziert wurden.« Jeder, der im Biomarkt frisches Obst, Gemüse und Getreide kauft, trägt zu einem positiven Kreislauf bei: Die Pflanzen wachsen natürlich und ohne Gift – und kein Tier muss dafür leiden und sterben.
weiterlesen

Lifestyle: Die Kunst, vegan zu kochen

»Nichts ist einfacher und kreativer, nachhaltiger und zugleich wirkungsvoller, als mit natürlichen Zutaten ein köstliches Essen zuzubereiten«, sagt Axel Meyer, ein Pionier der Naturkostbewegung. Natürliche Zutaten sind natürlich rein pflanzlich und aus biologischem Anbau, am liebsten aus der Region. Seine Rezepte für Frühstück, Snacks, Suppen, Salate, Hauptgerichte und Desserts sind vollwertig und vitalstoffreich und nur mit besten Bio-Zutaten hergestellt. Vier Rezepte stellen wir Ihnen vor:
Chicorée mit Mandarinen
Kräuterseitlinge mit Endiviensalat
Pfannkuchen mit veganem Kräuter-Mandel-Ricotta
und zum Nachtisch Kokos-Panna-Cotta.

Tierfreundliche Grillparty

Planen Sie eine tierfreundliche Grillparty, bei der auch fleischessende Freunde und Familienmitglieder nicht widerstehen können? Die köstlichen, rein pflanzlichen Barbecue-Kreationen von Marie Laforêt lassen die Herzen aller Grillfans höher schlagen! Das Motto der französischen Kochbuchautorin: »Lasst uns mit Genuss die Welt verändern!« weiterlesen

Rezepte:
Mediterrane Tofuspießchen
Gegrillte Avocados mit Chipotle-Mayonnaise
Thymian-Pfirsiche mit Zitronencreme

Vegan kochen in der Familie

In den meisten Familien treffen unterschiedliche Geschmacksvorlieben, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und besondere Diätanforderungen aufeinander. So auch in der Familie von Helene Holunder: Es gibt Veganer und Teilzeitveganer, der Sohn hat eine Nussallergie und der Opa soll sich cholesterinfrei ernähren. So hat Helene leckere Gerichte entwickelt, die alle mögen und die für alle passen: »Vegan essen mit der ganzen Familie? Meine Kinder Jo und Toni, der allerliebste Ehegatte und manchmal auch Oma und Opa werden von mir bekocht, seit über 10 Jahren täglich und vegan!« Ihre Rezepte stellt sie nun in ihrem Buch »Meine Familie isst vegan« vor – und die begeistern garantiert auch Fleischesser und Nicht-Veganer! weiterlesen

Vegane Ernährung für Kinder

Immer mehr vegan lebende Eltern möchten auch ihre Kinder rein pflanzlich ernähren. »Prinzipiell ist eine vegane Ernährung in allen Lebensphasen möglich – einschließlich Stillzeit und Kindheit – und bietet bei richtiger Durchführung zahlreiche gesundheitliche Vorteile«, so bilanzierte Dr. oec. troph. Markus Keller vom IFANE-Institut auf dem VegMed Kongress für vegetarische und vegane Ernährung und Medizin Ende April 2016 in Berlin. weiterlesen

Radsportler Ben Urbanke: BE FASTER - GO VEGAN

Buchvorstellung von Julia Brunke

Radfahren war schon immer seine Leidenschaft: »Radfahren bedeutet für mich draußen sein, in der Natur, im Freien«, erklärt Ben Urbanke. Der 32-Jährige aus Münster fährt Non-Stop-Rennen über 400, 600 und sogar mehr als 1000-Kilometer. Sein sportliches Highlight ist das legendäre Rennen Paris – Brest - Paris, bei dem er 2015 für die Strecke von 1.200 Kilometern mit 12.000 Höhenmetern weniger als 50 Stunden brauchte. Ben Urbankes Credo lautet: »Be faster go vegan«. Der Radsportler setzt auf pflanzliche Ernährung - ohne Zusatzstoffe, Gluten oder Soja, dafür voll gepackt mit Nährstoffen und Vitaminen.
weiterlesen

Ben Urbankes Sportler-Rezepte

Vor dem Sport:
Matcha-Mango-Kokos-Smoothie
Chia-Mango-Erdbeere-Banane-Smoothie

Während des Sports:
Chia-Dattel-Kugeln

Nach dem Sport:
Lupine-Kokos-Smoothie
Cashew-Ananas-Lupine-Smoothie
zu den Rezepten aus »Be faster Go vegan«

Sebastian Copien: "Mixen ist das neue Kochen"

»Meinen Hochleistungsmixer möchte ich privat, aber auch bei meinen Kochkursen und -events nicht mehr missen«, sagt Sebastian Copien, der seinen Mixer als »Wunderwaffe für die schnelle und gesunde vegane Küche« bezeichnet. In seinem neuen und inzwischen vierten Kochbuch »fit-Mix« stellt der Veggie-Koch unkomplizierte Rezepte für Smoothiebowls (das sind Smoothies plus Müsli-Zutaten, die richtig satt machen), verschiedene Sorten Pflanzenmilch, Shakes & Drinks, Suppen, Pastasaucen & Würzpasten, Marinaden & Dressings, Brotaufstriche & Dipps vor. Nicht fehlen dürfen natürlich köstliche Desserts, Sorbets & Eis. Und das Beste: Viele der gesunden Köstlichkeiten sind in weniger als 10 Minuten gezaubert. weiterlesen

Interview mit Sebastian Copien

Sebastian Copien - Veggie-Koch, Kochbuchautor, Surfer, Gemüsegärtner - macht mit seinem neuen Buch »fit-MIX« mächtig Lust auf diese junge, frische und schlanke Küche. Seine Philosophie: Maximal natürliche & biologische Produkte der Saison und Region - vom Feld in den Topf! »Freiheit für Tiere« sprach mit dem Veggie-Koch über seinen Weg zur veganen Ernährung und seine Koch-Philosophie:

Freiheit für Tiere:
Du bist mit deinen Kochbüchern und Kochkursen ein Trendsetter für die vegane Ernährung. Wann und warum hast du dich entschieden, keine Tiere mehr zu essen und auch Milch und Eier wegzulassen? weiterlesen

Rezepte für Smoothie-Bowls aus »fit-MIX«

»Freiheit für Tiere« stellt Ihnen zwei Rezepte von Sebastian Copien für Smoothiebowls vor: den »Green Detox Bowl« mit Apfel, Petersilie, Brennnessel und Quinoa und den »Immunbooster-Bowl« mit Orangen, Rote Beete, Ingwer und Buchweizen.

Happy vegan

Vegan genießen und dabei abnehmen - das geht ganz leicht mit dem Kochbuch »HAPPY VEGAN« von Lindsay S. Nixon. Sie stellt über 150 ihrer Lieblingsrezepte vor: von Ananas-Pfannkuchen über karibischen Bowl bis zu Blaubeermuffins. Die Gerichte lassen sich fast alle in weniger als einer halben Stunde zubereiten, haben wenig Kalorien und machen garantiert satt. weiterlesen

Vegan Italian Style

»Die italienische Küche ist ohne Frage eine der beliebtesten Küchen der Welt. Nur vegan ist sie leider von Haus auch nicht. Deshalb war es einfach Zeit für meine eigene Interpretation dieser traditionsreichen Küche, die auf so viele gesunde Grundprodukte wie Tomaten, Oliven, Knoblauch, Gemüse und frische Kräuter zugreift«, erklärt Attila Hildmann, der von der einfach erzeugten Komplexität der Aromen schwärmt: wenige Zutaten und trotzdem eine Explosion auf der Zunge! weiter

Björn Moschinski: VEGAN quick & easy

Das vierte Kochbuch von Björn Moschinski ist da: »VEGAN quick & easy« stellt mehr als 60 schnelle Rezepte für leckere herzhafte und süße Gerichte vor. Alle herzhaften und süßen Kreationen lassen sich in weniger als 30 Minuten zubereiten. »Der Fokus dieses Kochbuchs liegt ganz klar auf der Einfachheit und Schnelligkeit der Gerichte«, so Björn Moschinski. »Es soll euren Alltag vereinfachen und euch mit allen Nährstoffen versorgen.« weiterlesen

Für Einsteiger in die vegane Küche

In »VEGAN for Starters« finden Sie die einfachsten und beliebtesten Rezepte aus 4 Kochbüchern von Attila Hildmann - als Einstieg ins vegane Kochen und als hervorragendes Geschenk für alle, die Sie dafür begeistern möchten!
Ob Tofu-Bolognese, Zucchini-Spaghetti, Tex-Mex-Burger mit Guacamole und Salsa, Kürbis-Pommes oder der Auberginentanker »Italien Sun«, ob Amaranth Joghurt-Pop mit Himbeeren, die legendären Pancakes mit Eis oder die vegane Schokotorte »Dimi de Luxe«: Attilas Rezepte haben längst Kult-Charakter und werden von Hunderttausenden begeistert nachgekocht. Der Grund ist einfach: Sie schmecken großartig - nicht nur Veganern! weiterlesen

Abenteuer und vegane Rezepte von Sea Shepherd's

Laura Dakin schloss sich 2005 im Alter von nur 21 Jahren der Organisation »Sea Shepherd« an, um sich tatkräftig für den Schutz der Ozeane und ihrer Bewohner einzusetzen. Heute ist sie Chefköchin an Bord der »Steve Irvin« und für die Verpflegung der 50-köpfigen Crew zuständig.
»Mir war schon länger bewusst, dass wir Menschen die Ozeane in alarmierender Geschwindigkeit ausbeuten und ich hatte es satt, mich deswegen hilflos zu fühlen. Aber zu diesem Zeitpunkt wusste ich nicht, was ich dagegen tun könnte und fühlte mich traurig und ohnmächtig«, erzählt Laura Dakin. weiterlesen

Gourmet-Rohkost

»Ein ganzheitliches Wohlbefinden besteht unserer Meinung nach auf drei Säulen: Einer ausgeglichenen Gefühlswelt, einer gesunden, vitalstoffreichen Ernährung und körperlicher Betätigung«, schreiben Sofia Rab und Michael Brönnimann. In ihrem Buch »Gourmet Rohkost« stellen sie 70 vegane Rezepte vor: von Smoothies über Salate bis hin zu köstlichen Desserts. Denn: »Vegane Rohkost schenkt Lebensfreude und fördert die Selbstheilungskräfte, die in jedem von uns schlummern.« Es geht um eine Ernährung mit naturreinen und unerhitzten Früchten, Gemüse, Nüssen und Saaten für mehr Energie und Vitalität. weiterlesen

No need for meat

Andreas Bär Läsker ist weder Schriftsteller noch Koch, aber vielen bekannt als Manager der Fantastischen Vier. Seit er vegan lebt, hat er sich als kreativer Rezept-Entwickler entpuppt: »Es kommt im absolut wahrsten Sinne des Wortes Leben in die Küche, wenn das tote Fleisch verschwunden ist«, so der Musikmanager. Seine spannende und extrem interessante Lebensgeschichte mit seinem Weg zur veganen Ernährung und die besten Rezepte aus seiner veganen Küche teilt »der Bär« nun in seinem ersten Buch »No need for meat«, einem »teilautobiographischen Ernährungsumstellungs-Inspirationsratgeber mit illustriertem Kochbuchanteil«. weiterlesen

Interview mit Andreas Bär Läsker

»Ich wollte an dem ganzen Tierleid nicht mehr schuld sein«

Andreas Bär Läsker, Manager der »Fanta 4« und überzeugter Veganer macht eine eindeutige Ansage: »NO NEED FOR MEAT«. »Freiheit für Tiere« sprach mit dem Autor.
Lesen Sie das Interview

Brendan Brazier: Vegan in Topform- Das Fitnessbuch

Brendan Brazier, kanadischer Profi-Triathlet und Autor der Bestseller-Serie »Vegan in Topform«, ernährt sich seit seinem 15. Lebensjahr rein pflanzlich und ist einer der Pioniere der veganen Ernährung. Aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung hat er die vegane Ernährung revolutioniert und für Sportler und Höchstleistungen optimiert. In seinem neuesten Werk » Vegan in Topform: Das Fitnessbuch« zeigt er, wie man in kürzester Zeit durch die Kombination vollwertiger pflanzlicher Ernährung und ausgewählten Übungen gesund und fit wird und körperlich wie mental überragende Ergebnisse erzielen kann – für eine Topform in Sport und Beruf. weiterlesen

Veganer Käse

Gourmet-Köchin Miyoko Schinner kocht und lehrt seit über dreißig Jahren vegane Küche und ist weltweit eine der erfahrensten Expertinnen für veganen Käse. In ihrem neuen Buch stellt sie über 80 ihrer Lieblings-Käserezepte zum Selbermachen vor. weiterlesen

Gewinnen Sie ein Gewürzpaket!

Lieben Sie es herzhaft? Dann darf diese Gewürzlinie in Ihrer Küche nicht fehlen! Ob als köstliche Marinade für die vegane Grillparty mit Sojasteak und Tofu-Feta, für veganes Rührei oder für veganes Tzatziki: Einfach die natürlichen Gewürzmischungen einrühren und die Entfaltung der deftig-scharfen Aromen genießen!
»Freiheit für Tiere« verlost unter allen
Zuschriften - ob Bestellungen oder Leserrückmeldungen - bis zum 31. Juni 2015 drei Gewürzpakete!
weiterlesen

Kochbuch VEGAN GESUND

Der perfekte Genuss. Optisch und kulinarisch. Der Schweizer Gourmetkoch Raphael Lüthy und der Arzt Dr. Ernst Walter Henrich zeigen in ihrem Kochbuch »VEGAN GESUND«, wie gesund und geschmackvoll die vegane Küche ist. Ihr Motto lautet: »Sich besser fühlen und deutlich leistungsfähiger werden mit der gesündesten Ernährung!« Mit über 300 Seiten ist mit »VEGAN GESUND« ein Standardwerk der veganen Küche entstanden. Meisterhaft fotografierte Rezepte in Großformat und eine sehr hochwertige Aufmachung machen schon beim ersten Durchblättern Freude. Vor allem zeigt das neue Kochbuch eines: Es ist so einfach, sich selbst und den Tieren etwas Gutes zu tun! weiterlesen

Rezepte aus »VEGAN GESUND«

Mit dem neuen Buch »VEGAN GESUND« vermittelt Dr. med Ernst Walter Henrich gemeinsam mit Gourmetkoch Raphael Lüthy (Küchenchef im veganen Hotel Swiss in Kreuzlingen) einen Einstieg in die vegane Küche.
Hier die »Freiheit für Tiere«-Rezepttipps:

Zuckerschoten mit Basilikum-Kartoffelpüree

Gebratener Brokkoli mit Kräuterseitlingen

Crêpes à trois

Interview mit Dr. med Ernst W. Henrich

Dr. med Ernst Walter Henrich studierte Medizin in Köln und promovierte 1986 an der medizinischen Fakultät. Er spezialisierte sich auf Gebiete der Gesundheitsvorsorge, vor allem gesunde Ernährung und Hautpflege. Dr. Henrich lebt seit vielen Jahren vegan. Dr. Ernst Henrich setzt sich seit vielen Jahren für die Rechte der Tiere ein und klärt gemeinsam mit Tierrechtsorganisationen über das verschwiegene Tierleid auf. Um umfassend über die Vorteile der veganen Lebensweise zu informieren, gründete er die Stiftung »ProVegan«. »Freiheit für Tiere« sprach mit Dr. Henrich über die Vorteile der veganen Ernährung. Lesen Sie das Interview

MyEy: Tierfreundliche & gesunde Alternative zu Ei

Für alle, die eine tierfreundliche Alternative zum Backen und Kochen ohne Ei suchen, gibt es jetzt »MyEy«. Mit den drei Sorten Volley, Eyweiß und Eygelb lassen sich alle Rezepte kochen und backen, für die traditionell Hühnereier verwendet werden: zum Aufschlagen, Binden, Lockern und Verfeinern… Wer möchte, kann sogar rein pflanzliches Spiegelei oder Rührei zubereiten - natürlich völlig ohne Cholesterin!
MyEy wurde von dem veganen Bäcker- und Konditormeister Chris Geiser aus Tirol entwickelt, der für seine Torten, Bisquitrollen, Baiser und Schaumcremes einerseits tierfreundliche Alternativen zum Hühnerei suchte, andererseits ein hochwertiges pflanzliches Produkt in Bioqualität mit Zutaten regionaler Landwirtschaft.
weiterlesen

Rezepte mit MyEy

Wer bisher in der veganen Küche und beim veganen Backen Eier ersetzen wollte, musste für die verschiedenen Eigenschaften diverse einzelne Hilfsmittel wie Soja- oder Lupinenmehl oder Seidentofu verwenden. MyEy vereint das gesamte Spektrum an Funktionalität - von Schaummassen, Aufschlagen, Backen bis zum veganen Rühr- oder Spiegelei.
Zu den Rezeptideen mit MyEy

Vegan genießen International

Unser Kochbuch »Vegan genießen International - Die besten Rezepte aus aller Welt« ist für all jene Erdenbürger gedacht, die noch einen Funken Mitgefühl mit unseren Mitgeschöpfen, den Tieren, haben. Ein Schwein beispielsweise kennt Trauer, Angst, Freude und Schmerz. Es besitzt die Intelligenz eines dreijährigen Kindes. - Haben Tiere nicht das gleiche Recht auf Leben wie wir Menschen?
weiter

Attila Hildmann: Vegan to Go

Schnell gemacht und sensationell lecker: In »Vegan to Go« stellt Attila Hildmann über 100 neue leckere Rezepte vor, die besonders einfach und schnell herzustellen sind. Sozusagen veganes Fast Food im besten Sinne, mit positiver Wirkung für die Gesundheit.
weiterlesen

Die Kunst, VEGAN zu backen

Axel Meyer gilt als »Mann der ersten Stunde« des veganen Backens und ist außerdem Mitbegründer der Naturkostbewegung.
»Die Kunst, vegan zu backen« bringt zum Ausdruck, worum es dem Vollwert-Backpionier immer ging: »Die Lebensfreude zu vermitteln, die wir bekommen, wenn wir ein Brot, ein Baguette oder einen Kuchen wirklich mit Liebe backen - und das Strahlen in den Augen, wenn es herrlich duftend aus dem Ofen kommt«. weiterlesen

Rezepte aus: Die Kunst, VEGAN zu backen

Probieren Sie die leckeren Rezepte aus Axel Meyers neuem Buch "Die Kunst, vegan zu backen":

Pistazienstangen mit geraspelten Möhren

Gemüse-Quiche mit Brokkoli

Rezept aus: Everyday RAW Express

Probieren Sie köstliche Rohkost-Pasta:

Kürbis Alfredo
mit mariniertem Spinat, Pilzen, Bohnenkraut
zum Rezept

Köstliche Rohkost in unter 30 Minuten

Gourmet-Rohkost ist absolut »in« und in edlen Restaurants und auf Hochglanzfotos von Kochbüchern angekommen. Doch oft sind die Rezepte zeitaufwändig und kompliziert. In seinem Buch »Everyday Raw Express« stellt Matthew Kenney viele leckere Rohkost-Rezepte vor, die in der Zubereitung weniger als 30 Minuten benötigen - für alle, die sich gern etwas Gutes tun, aber nicht stundenlang in der Küche stehen wollen! weiterlesen

Vegane Glücksküche

In »Vegane Glücksküche« erwarten Sie über 100 gekochte und rohköstliche Leckereien, allesamt vegan, soja- und glutenfrei. Nach »Schnelle vegane Küche« entstand das neueste Kochbuch von Daniela Friedl in Co-Produktion mit der veganen Rohköstlerin Miriam Emme.
weiterlesen

Rezepte aus "Vegane Glücksküche"

Aus dem Buch »Vegane Glücksküche« von Daniela Friedl & Miriam Emme stellen wir Ihnen folgende Rezepte vor:

Cremiger Mandel-Milchshake
Cashewkäse
Mandel-Streichkäse

Lösungen für Umwelt und Gesundheit durch Nahrung

Buchvorstellung von Julia Brunke
Eine rein pflanzliche Ernährung ist nicht nur sehr gesund, sondern zudem umwelt- und klimafreundlich: Pflanzliche Ernährung schont Böden, Grundwasser und Ressourcen.
In »Vegan in Topform - Das Kochbuch« untersucht Brendan Brazier die Nutzung natürlicher Rohstoffe für die Produktion verschiedener Nahrungsmittel. Denn für die Erzeugung pflanzlicher Nahrung ist der Rohstoffbedarf an landwirtschaftlichen Flächen, Wasser und Brennstoffen (zum größten Teil fossile Brennstoffe) um ein Vielfaches geringer als die Erzeugung tierischer Produkte.
weiterlesen

Interview: "Kreativität ist für mich das A & O"

Nach »Vegan kochen für alle« und »hier & jetzt vegan« stellt Björn Moschinski in seinem neuen Buch »Vegan backen für alle« kreative Backrezepte vor. »Freiheit für Tiere« sprach mit dem Vegankoch.

Björn Moschinski wurde mit 14 Jahren Vegetarier, ein Jahr später Veganer. Er war Souschef im veganen Restaurant »Zerwirk« in München und Chefkoch im »La Mano Verde« in Berlin. Mit dem »Kopps« machte er 2011 den Traum vom eigenen Restaurant in Berlin wahr. Im Herbst 2013 eröffnete Björn Moschinski sein neues Lokal »Mio Matto« direkt an der Warschauer Brücke.
Lesen Sie das Interview

Veganes Backen mit Björn Moschinski

Nach seinen Bestsellern »Vegan kochen für alle« und »hier & jetzt vegan« stellt Björn Moschinski in seinem neuen Buch »Vegan backen für alle« nun über 70 kreative Backrezepte vor. Denn natürlich verpasst er dem veganen Backen einen eigenen Anstrich, zum Beispiel durch die Kombination von Herzhaftem mit Süßem: wie Spargeltarte mit Rosa Beeren und Erdbeerpesto, Spinat-Mandel-Strudel mit Rosinen, Lavendel-Scones mit Sauerdorncreme, Flamm-Wrap mit Pflaumen und Mohnsahne oder Hefeschnecken mit Grillgemüse. weiterlesen

Rezepte aus "Vegan Backen für alle"

Björn Moschinski verpasst dem veganen Backen einen eigenen Anstrich: Er kombiniert Herzhaftes mit Süßem, Klassisches mit Neuem.
Wir stellen Ihnen drei Rezepte aus dem neuen Buch
"Vegan Backen für alle" vor:

·
Pastinaken-Karotten-Tarte mit Petersiliencreme

·
Hefeschnecken mit Grillgemüse

·
Flammwrap mit Pflaumen und Mohnsahne

Vegane Backträume

»Mit diesem Buch möchte ich alle einladen, die kulinarisch süße Seite des Veganismus kennenzulernen und zu entdecken, wie vielfältig und lecker sie sein kann.« Die Österreicherin Brigitte Bach hat schon immer gerne gebacken - und das seit dem ersten Teigschlecken in Mamas Küche. Als sie nach vielen Jahren als Vegetarierin die Entscheidung traf, sich rein pflanzlich zu ernähren, wollte sie weiterhin Kuchen essen - und zwar richtig guten Kuchen. weiterlesen

Himbeer-Kokos-Torte

Tierfreundliches Backen mit rein pflanzlichen Zutaten ist gar nicht schwer. Hier stellen wir Ihnen ein Rezept für köstliche Himbeer-Kokos-Torte aus "Vegane Backträume" vor!
zum Rezept

Veganes Backen

Wer ein tierfreundliches Backbuch sucht, das vollwertig-gesunde Rezepte enthält, für den ist »Veganes Backen« genau das Richtige.

Dunja Gulin zeigt mit ihren veganen Backrezepten Alternativen zu herkömmlichen süßen und herzhaften Gebäcken. »Ich möchte, dass meine veganen Kuchen gesund sind. Sie sollen süß, aber nicht zu süß sein, optisch ansprechend, aber nicht überladen«. Neben dem Verzicht auf tierische Produkte legt sie Wert auf hoch­wertige, möglichst biologische Zutaten. Zum Süßen verwendet sie statt Zucker braunen Reissirup, Ahornsirup und Trockenfrüchte - für Torten greift sie allerdings auch zu braunem Rohrzucker. Weißmehl und Margarine versucht sie zu vermeiden. weiterlesen

Schnelle vegane Küche

Schnelles Essen - und dabei alles andere als »Fast Food«! Daniela Friedl setzt mit ihrem Buch »Schnelle vegane Küche« auf qualitativ hochwertige rein pflanzliche Lebensmittel aus Bio-Anbau und aus der Region. Die Rezepte gelingen flott und völlig unkompliziert - denn die Dauer der Zubereitung hat nichts mit der Qualität der Speisen zu tun. »Die vegane Küche ist weder umständlich noch aufwändig in der Umsetzung und lässt sich sogar in einen straff organisierten Tagesablauf problemlos integrieren«, so Daniela Friedl. weiterlesen

Gelateria vegana

Was darf’s denn sein? Vanilleeis mit Schokosauce, superfixes cremiges Erdbeereis, Eiskonfekt, fruchtiges Frozen Yogurt oder erfrischendes Sorbet?

»Gelateria vegana« lädt ein zum Genießen veganer Eisspezialitäten. Vorstellt werden 120 köstliche Rezepte: Cremeeis von Ananas-Kokos über Banane-Zimt bis zu Schokoeis mit Cashewnüssen oder Sojajoghurteis mit verschiedensten Früchten lässt sich in nur 10 Minuten Zubereitungszeit und 40 Minuten Gefrierzeit in der Eismaschine herstellen. weiterlesen

Wilde Grüne Smoothies

50 kreative Smoothie-Rezepte mit Wildkräutern, die jeden Smoothie in ein wahres Lebenselexier verwandeln!

Diese Smoothies sind im Handumdrehen zubereitet, schmecken fantastisch und versorgen unseren Körper mit allen essentiellen Nährstoffen: Denn Wildkräuter überbieten Kulturpflanzen an Vitaminen, Mineralien und sekundären Pflanzenstoffen um ein Vielfaches. Brennnessel, Giersch, Löwenzahn & Co. sind unsere heimischen Superfoods für Anti-Aging, inneres Gleichgewicht, für Haut und Haare und ein gutes Immunsystem. weiterlesen

Attila Hildmann: VEGAN FOR YOUTH

Vegetarier bleiben länger knackig - und Veganer erst recht. Studien zufolge sind sie gesünder und schlanker als der Durchschnitt, dank Carotinoiden und Antioxidantien aus Früchten haben sie eine bessere Haut und sehen dadurch jünger aus.
Attila Hildmann hat mit seinen veganen Kochbüchern, Koch­shows und seiner Medienpräsenz die vegane Lebensweise in die Mitte der Gesellschaft geholt: Vegan ist angesagt und hip - und pure Lebensfreude. weiterlesen

Interview mit Atiila Hildmann

Vegane Ernähung ist cool, angesagt und macht Spaß. Außerdem hat die rein pflanzliche Ernähung viele Vorteile: für unsere Gesundheit, für unseren Planeten und vor allem für die Tiere. In seinen Kochbüchern »Vegan For Fun« und »Vegan for fit« zeigt Attila Hildmann, der als »Deutschlands Vegankoch Nr. 1« (MDR) und neuer »Jamie Oliver, nur ohne Fleisch« (SAT 1) gefeiert wird, eine unkomplizierte, unkonventionelle, junge vegane Küche.
»Freiheit für Tiere« sprach mit dem Vegan-Koch und Buchautor.

Triathlet Brendan Brazier: Vegan in Topform

Von Julia Brunke

Brendan Brazier, kanadischer Triathlet und Ironman, ist ein führender Pionier für eine vollwertige, rein pflanzliche Lebensweise. Sein Buch »Vegan in Topform« revolutioniert die vegane Ernährung.
weiterlesen

Rezepte aus "Vegan in Topform"

"Freiheit für Tiere" stellt Ihnen einige Rezepte aus "Vegan in Topform" vor, dem veganen Ernährungsratgeber für Höchstleistungen in Sport und Alltag des kanadischen Triathleten Brendan Brazier.
zu den Rezepten

Barbara Rütting: Vegan & vollwertig

Nach fast 20 vegetarischen Kochbüchern und Gesundheitsratgebern in den letzten 37 Jahren legte Barbara Rütting vor einem Jahr ein rein veganes Kochbuch vor: »Vegan und vollwertig genießen - Meine Lieblingsrezepte für Frühling, Sommer, Herbst und Winter«. Darin stellt sie eine köstliche, vollwertig-gesunde, saisonale Küche vor - natürlich 100 Prozent tierfreundlich, weil rein pflanzlich. weiterlesen

Interview mit Barbara Rütting

»Freiheit für Tiere«-Interview mit Barbara Rütting

»Freiheit für Tiere«: Du warst schon in den 1970er Jahren eine der Trendsetterinnen für die vegetarische Lebensweise - nach deinen vegetarischen Kochbüchern kocht inzwischen die dritte Generation. Wann und warum hast du die Entscheidung getroffen, keine Tiere mehr zu essen?
Barbara Rütting: Ich habe es schon oft geschildert: Vor etwa 40 Jahren zog ich auf einen Bauernhof, lernte die Tiere nun hautnah kennen - und konnte sie nicht mehr essen. Der Weg zur Tierschützerin war eingeschlagen und unwiderruflich.
weiterlesen

Interview mit Björn Moschinski

»Der Veganismus ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen«

Björn Moschinski lebt seit 18 Jahren vegan. Er arbeitete in den angesagten Vegan-Restaurants Zerwirk in München und im La Mano Verde in Berlin als Koch. 2011 eröffnete er sein eigenes veganes Restaurant in Berlin Mitte - das »Kopps« - und feierte mit seinem ersten Kochbuch »Vegan kochen für alle« riesige Erfolge. Auch sein neuestes Kochbuch »hier und jetzt vegan« schickt sich an, ein Bestseller zu werden. Im »Freiheit für Tiere«-Interview erzählt Björn Moschinki, warum er Veganer wurde und was ihn antreibt.

weiterlesen

"hier & jetzt vegan" von Björn Moschinski

Vegankoch Björn Moschinski stellt mit »hier & jetzt vegan« phanatsievolle Rezeptideen vor, die nicht nur ein Genuss für Auge und Gaumen sind, sondern auch mit Zutaten der Saison leicht zuzubereiten. So findet jeder das passende Gericht für jede Jahreszeit, jeden Anlass und jeden Geschmack!
weiterlesen

Himmlisch vegane Desserts

Es gibt sie tatsächlich - Desserts, die wunderschön anzusehen sind, lecker schmecken und zugleich vollwertig sind. In »Himmlisch vegane Desserts« kommen Naschkatzen voll auf ihre Kosten: von doppelstöckiger Schokoladentorte mit Himbeermousse und Schwarzwälder Kirschtorte, über Cremetörtchen, Käsekuchen, Fruchtpies, Tartes, Tiramisu, Cupcakes, Muffins und Mandelschnitten über Kekse, Cantuccini und Scones bis zu Mousses, Puddings, Aufläufen, Obst-Desserts, Pfannkuchen, Konfekt, Eis und Sorbets... weiterlesen

Das Kochbuch zur China Study

Die Lektüre der China Study hat eine Ärztin und eine Ernährungswissenschaftlerin zusammengeführt. Das Ergebnis ist das Kochbuch zur China Study.
Eine ernährungswissenschaftliche Einleitung erklärt die Grundlagen und Hintergründe der veganen Ernährung mit vielen guten Gründen, die Ernährung umzustellen: gesundheitliche Vorteile, Tierschutz, Klimaschutz. weiterlesen

Vegane Pausensnacks

In diesem kleinen Rezeptebuch finden Sie viele schmackhafte Snacks für die Mittagspause im Büro, als Brotzeit für zwischendurch und für unterwegs. Auch leckere & gesunde Pausenbrote für Schulkinder kommen nicht zu kurz.
weiter

Draußen kochen: von Grillen bis Picknick

Wer kennt das nicht: Auf der Grillparty sind die leckeren Alternativen zu Fleisch zuerst aufgegessen - und das meist von den Fleischliebhabern! Grillfans und Picknickfreunde finden im neuesten Kochbuch »einfach vegan: draußen kochen« von Roland Rauter ein Feuerwerk an Rezepten für die Outdoor-Küche.
Wir sprachen mit dem Spitzenkoch.

weiterlesen

Gabel statt Skalpell

»Gesundheit ist essbar! Krankheit auch.« - Das ist die Botschaft von »Gabel statt Skalpell«. Die in Buch und Dokumentarfilm zu Wort kommenden Wissenschaftler sind überzeugt: Durch eine ausgewogene Vollwert­ernährung auf rein pflanzlicher Basis lassen sich viele Krankheiten vermeiden oder, wenn sie bereits eingetreten sind, lindern - bis hin zur Vermeidung operativer Eingriffe. weiterlesen

VEGAN GENIAL - aufregend anders kochen

»Ich möchte in meinem Kochbuch nicht Omas alte Rezepte in veganisierter Form oder die 999. vegane Bolognese beschreiben. Es geht mir darum, eine neue Küche zu schaffen«, sagt Spitzenköchin Josita Harato. Ihr Motto: »Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie!«
weiter

Vegane Volksküche

»Vegane Volksküche« heißt ein neues Kochbuch für die schnelle & gesunde Küche - und das ganz ohne Tierleid. Vorstellt werden über 70 Rezepte aus der TV-Sendereihe »Die vegetarische Volksküche« - jeweils mit passendem Kochvideo zum Ansehen und Nachkochen.
weiterlesen

Buchtipp: VEGAN FOR FIT

Wohlfühl-Diät: Lecker & gesund zu einem neuen Körpergefühl

Warum kann man eine Diät nicht als Wohlfühlprogramm gestalten? So, dass man Übergewicht abbaut und Defizite ausgleicht? So, dass die Neigung zu Zivilisationskrankheiten wirksam zurückgebildet wird? Nach dem großen Erfolg seines Kochbuchs VEGAN FOR FUN stellt Attila Hildmann, Deutschlands bekanntester Vegankoch, mit seinem neuen Buch VEGAN FOR FIT ein völlig neuartiges Diät- und Fitnessprogramm vor: Eine 30-Tage-Challenge ohne Tierprodukte und ohne klassische Dickmacher - und statt dessen mit einer Fülle von natürlichen und gesunden Lebensmitteln und »Superfoods« sowie einem selbstgewählten Sportprogramm.
weiterlesen

"einfach vegan": Die süße Küche

»Kochen und Essen, ohne einem anderen Lebewesen dadurch Schaden zuzufügen, ist für mich gar nicht mehr anders vorstellbar«, sagt der österreichische Spitzenkoch Roland Rauter. Nach dem Erfolg seines ersten Kochbuchs »einfach vegan - Genussvoll durch den Tag« widmet er sich jetzt der süßen Küche: von Torten, Eis & Deserts bis zur veganen Weihnachtsbäckerei. Denn: »Die Umstellung im Essen kann nur funktionieren, wenn’s Spaß macht. Und wenn’s Lebensfreude bringt. Essen ist für mich absolute Lebensfreude«.
weiterlesen

Essbare Wildpflanzen

In den letzten Jahren ist das Interesse an essbaren Wildpflanzen, ihrer Verwendung in der Küche und ihren positiven Wirkungen für unsere Gesundheit sehr gestiegen. Je mehr die Lebensmittelindustrie die Märkte mit industriellen Fertigprodukten überschwemmt, die bekanntlich oftmals nicht nur unserer Gesundheit schaden, sondern deren Erzeugung auch oft mit Zerstörung von Natur und millionenfachem Tierleid verbunden ist, umso mehr Menschen suchen nach Alternativen und mehr Einklang mit der Natur. Essbare Wildpflanzen können das ganze Jahr über unseren Speiseplan bereichern - und wer sich mit ihnen beschäftigt, gewinnt Achtung vor der Natur.
Das Buch »Die 12 wichtigsten essbaren Wildpflanzen« von Dr. Markus Strauß zeigt den Weg zu einer gesunden, genussvollen Selbstversorgung aus der Natur.
weiterlesen