Die Wahrheit über Zirkusse und Zoos

Circus Roncalli ab 2018 ohne Tiere

Circus Roncalli will ab 2018 Tiere völlig aus dem Programm nehmen. Roncalli wird ein Circustheater.
Circus Roncalli war jahrzehntelang vor allem durch seine Pferdedressuren berühmt. Doch nun soll Schluss sein mit Tieren in der Manege. Roncalli wolle sich dem veränderten Publikumsgeschmack anpassen, so Roncalligründer und Direktor Berhard Paul. weiterlesen

Schluss mit Wildtieren im Zirkus!

Der Vorfall ging durch Presse und Fernsehen: Am 13.6.2015 verletzte ein Elefant des »Circus Luna« in Buchen (Baden-Württemberg) einen 65-jährigen Spaziergänger tödlich. Tierschutzorganisationen hatten seit Jahren vor einem solchen Unglück gewarnt. Angesichts des Todesfalls forderte die baden-württembergische Landesregierung die Bundesregierung auf, die Haltung von Elefanten im Zirkus zu verbieten. weiterlesen

Luna Schweiger: »Artgerecht ist nur die Freiheit«

Luna Schweiger setzt sich zusammen mit PETA für ein Wildtierverbot in deutschen Zirkussen ein. »Wenn ich an Zirkus denke, denke ich an all die Tiere, die mit Angst und Schlägen zu Kunststücken gezwungen werden«, erklärt die junge Schauspielerin.
weiterlesen

Niederlande verbieten Wildtiere im Zirkus

Die Regierung der Niederlande hat im Dezember 2014 sämtliche Wildtiere wie Löwen, Tiger und Elefanten im Zirkus beschlossen. »Die Gesundheit der Tiere ist wichtiger als ihre Verwendung für Vergnügungen oder das Festhalten an überkommenen Traditionen«, so Staatssekretärin Sharon Dijksma. weiterlesen

Mexiko verbietet Wildtiere im Zirkus

Das mexikanische Parlament hat am 11.12.2014 mit 267 zu 66 Stimmen für ein ein Gesetz gestimmt, dass Zirkusse künftig keine Tiervorführungen mehr präsentieren dürfen. Zirkusbetriebe müssen eine Bestandsliste einreichen, damit die Tiere auf Zoos und Auffangstationen verteilt werden können. weiterlesen

620000 Unterschriften für Wildtierverbot im Zirkus

620.000 Unterschriften für ein Wildtierverbot in Zirkussen wurden am 20. August 2014 dem zuständigen Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft übergeben - begleitet von einer Aufsehen erregenden Aktion vor dem Brandenburger Tor. weiterlesen

Umfrage: 82% gegen Wildtiere im Zirkus

Die Deutschen sehen Wildtierhaltung im Zirkus immer kritischer: Laut einer aktuellen Erhebung des renommierten Meinungsforschungsinstituts forsa vertreten mittlerweile 82 Prozent der Deutschen die Auffassung, dass exotische Wildtiere dort nicht artgerecht gehalten werden können. weiterlesen

Pamela Anderson appelliert an Agrarminister:

Prominenter Aufruf an die Politik: Pamela Anderson appelliert in einem Brief an Bundesagrarminister Christian Schmidt, ein Verbot von Wildtieren im Zirkus auf die Agenda seines Ministeriums zu setzen. Die Schauspielerin verweist auf die 17 europäischen Länder, die bereits alle oder bestimmte Tierarten im Zirkus verboten haben. weiterlesen

Panama verbietet Wildtiere im Zirkus

Die Regierung von Panama hat bekannt gegeben, dass in Zirkusvorstellungen keine Wildtiere mehr vorgeführt werden.
Vor Panama haben schon etliche lateinamerikanische Länder wie Kolumbien, Paraguay, Bolivien, Peru oder Costa Rica Verbote beschlossen. Costa Rica hat übrigens nicht nur Wildtiere im Zirkus, sondern auch den Jagd-Sport verboten. In Brasilien und Mexiko verbieten immer mehr Städte und Regionen Wildtiere im Zirkus. weiterlesen

Verbot von Wildtierne im Zirkus jetzt!

Seit Anfang 2012 sind in Deutschland 8 Elefanten unter qualvollen Umständen im Zirkus gestorben. 16 europäische Länder haben bereits alle oder bestimmte Wildtierarten im Zirkus verboten. Damit endlich dieses Tierschutzanliegen endlich auch in Deutschland umgesetzt wird und auch hierzulande keine Wildtiere mehr in Zirkussen leiden müssen, hat die Tierrechtsorganisation PETA ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Ein Wildtierverbot im Zirkus durch 500.000 Unterschriften bis 2014.
weiterlesen

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken