Freiheit für Tiere
Sie sind hier: Startseite » Artikel

Bryan Adams über veganes Leben

"Let your food be your remedy"

"Lasst eure Nahrung euer Heilmittel sein". (Hippokrates) · Bild: instagram.com/bryanadams/

Rock-Legende Bryan Adams traf schon 1988 die Entscheidung, keine Tiere mehr zu essen und wurde bald darauf Veganer. Dabei ging und geht es ihm vor allem um die Tiere: »If you love animals - don’t eat them!« Seit vielen Jahren setzt sich der Musiker öffentlich für Tiere ein.

In den 40 Jahren seiner Karriere erreichte Bryan Adams in mehr als 30 Ländern Nummer-Eins-Platzierungen in den Charts und verkaufte mehr als 100 Millionen Tonträger. Daneben ist der Sänger und Komponist ein erfolgreicher Fotograf und wurde für seine Arbeiten mehrfach ausgezeichnet.

Seine inzwischen 62 Jahre sieht man dem Kanadier nicht an. Bryan Adams hat eine bemerkenswerte Einstellung zur Gesundheit: »Ich habe diese Philosophie, dass das, was du heute tust und wie du dein Leben gestaltest, sei es mit Bewegung oder Ernährung, den Baustein für das bildet, was du in 10 Jahren sein wirst«, sagte Bryan im The Happy Pear Podcast. »Alles, was ich in den letzten 30 Jahren getan habe, hat mich zu der Gesundheit geführt, die ich heute habe.«

Quelle: The Happy Pear Podcast: Bryan Adams on Veganism and Community on the Road. 13.7.2021 · shows.acast.com