Freiheit für Tiere
Sie sind hier: Startseite » Artikel

Filmtipp: "MILKED" - Doku über Milch

Die preisgekrönte Kino-Doku »Milked« deckt die dramatischen Folgen der Milchindustrie für Klima und Umwelt sowie die damit verbundene Tierqual auf, aber auch die Folgen für die menschliche Gesundheit. Der Titel spielt mit der Mehrdeutigkeit des englischen Begriffs »to milk«, der nicht nur »melken«, sondern auch so viel wie »ausgebeutet« oder »ausgenutzt« bedeuten kann. »Ein kraftvoller Weckruf, dass die Welt gemolken wird«, so Regisseur James Cameron, der mit »Titanic« und »Avatar« Filmgeschichte schrieb.

Die Dokumentation zeigt am Beispiel der Milchindustrie in Neuseeland die alarmierende ökologische Bedrohung: Der riesige Ressourcenverbrauch, gewaltige klimaschädigende Emissionen und Milchproduktion als der Hauptfaktor der Wasserverschmutzung stellen die Zukunftsfähigkeit der Milchindustrie infrage. Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion stehen am Rand einer großen globalen Umwälzung.

»Milked« zeigt auch das milliardenfache Leid der Kühe in der Massentierhaltung wie Qualzuchten für höhere Milcherträge und nimmt verbreitete Milch-Mythen kritisch unter die Lupe.

Informationen: milked.film
Kostenlos ansehen: join.waterbear.com/milked