Freiheit für Tiere
Sie sind hier: Startseite » Artikel

Lewis Hamilton bittet Mercedes lederfrei zu werden

Lewis Hamilton nutzt seine Medienpräsenz,

um den Tieren eine Stimme zu geben. So klärt er auch auf Instagram seine Fans über die Tierqual für die Fleischproduktion auf: »Wir alle haben eine Stimme, und ich habe diese Plattform, und wenn ich sie nicht richtig nutzen würde, wäre das falsch von mir.« · Bild: cristiano barni - Shutterstock.com

Lewis Hamilton hat 2017 aus Liebe zu den Tieren auf vegane Ernährung umgestellt und wirbt seither für diesen Lebensstil. Nun will der sechsmalige Formel 1-Weltmeister seinen Arbeitgeber Mercedes-Benz dazu bringen, Leder komplett aus den Fahrzeugen zu verbannen.

Lewis Hamilton diskutierte bereits mit dem CEO des Stuttgarter Autobauers, »wie wir daran arbeiten können, alles Leder in Autos loszuwerden«. Immer mehr Autohersteller bieten vegane Materialien an: Tesla stellte 2017 echtes Leder beim Model S komplett ein. Auch Land Rover wirbt mit veganen Innenraum-Optionen.
Quelle: Lewis Hamilton bittet Mercedes um lederfreie, vegane Innenräume. motor1.com, 17.12.2019