Freiheit für Tiere
Sie sind hier: Startseite » Artikel

Thomas Müller investiert in Pflanzenfleisch

FC Bayern-Star und Fußballnationalspieler Thomas Müller investiert in vegane Fleisch-, Ei-, und Fisch- und Milchalternativen des Münchner Start-ups GREENFORCE: um »bewusst Ressourcen unserer Erde zu schonen und die Herausforderungen der Zukunft mit anzupacken«.

Thomas Müller im Spiel der UEFA Nations League

Deutschland gegen Italien am 4. Juni 2022 in Bologna. Der FC-Bayern-Profi beschäftigt sich intensiv mit Ernährung und setzt auf Pflanzen­proteine zum Beispiel aus Kichererbsen oder Erbsen. Auf Instagram postet er dann schon mal ein Foto mit Vollkornbrot, Kichererbsen, Blattsalat und Radieschen. · Bild: ph.FAB - Shutterstock.com

GREENFORCE vertreibt Pflanzenfleisch auf Erbsenbasis wie Hack, Schnitzel und Frikadellen, vegane Streichwurst und vegane Fischstäbchen, außerdem veganes Easy to mix-Ei und Milchalternativen in Pulverform (100 g Hafermilchpulver mit 1 Liter Wasser mischen).

»Meine Lieblingsprodukte sind die Easy To Mix-Streichwurst und die frische Mini-Frikadelle, der Geschmack ist absolut authentisch«, erklärt Thomas Müller. »Ich finde es cool und freue mich sehr, in einem so innovativen Unternehmen wie GREENFORCE investiert zu sein. Die Produkte sind superspannend und bieten eine geschmackvolle und nachhaltige Alternative für einen ausgewogenen Speiseplan.« Denn es geht Thomas Müller nicht nur um gesunde Ernährung, sondern durch die Wahl der Lebensmittel »bewusst Ressourcen unserer Erde zu schonen und die Herausforderungen der Zukunft mit anzupacken«.

Quellen:
· www.greenforce.com/pages/thomas-greenforce
· esmuellert.de/news/thomas-mueller-investiert-in-die-zukunft/
· Thomas Müller setzt auf Veggie-Power: Bayern-Star investiert in Start-up. Tz, 24.5.2022