Freiheit für Tiere
Sie sind hier: Startseite » Artikel

Timo Hildebrand wirbt für vegane Schuhe

Schuhdesigner Tim Bengel und Ex-Nationaltorhüter

Timo Hildebrand posieren für die veganen Sneakers von Sioux. · Bild: BengelxSioux -StepOne

Dem früheren VfB-Torwart Timo Hildebrand und dem Stuttgarter Künstler Tim Bengel ist das Wohl der Tiere ein großes Anliegen, die Freunde leben beide vegan. Jetzt hat Tim Bengel vegane Sneaker für die Schuhfirma Sioux entworfen. Timo Hildebrand stellte sich beim Fotoshooting als Model zur Verfügung.

Für den 41-Jährigen eine Ehrensache, denn der ehemalige Nationaltorhüter setzt sich seit vielen Jahren für Tierrechte und Umweltschutz ein und ernährt sich seit 2014 aus Liebe zu den Tieren vegan.


„Für die meisten Menschen ist es unvorstellbar,

ihren Hund zu schlachten und sich ihn als Pelz um den Hals zu hängen. Warum sollte das also mit anderen Tieren geschehen?“, so Timo Hildebrand. „Jeder Verbraucher muss Verantwortung übernehmen und darauf achten, dass er keinen Pelz kauft. Es ist absolut unnötig, dass Tiere gequält werden, nur damit Menschen Fellprodukte tragen können.“ · Bild: PETA

Auch die schwäbische Traditionsfirma Sioux möchte sich für Klima und Tierwohl einsetzen. Alles fängt mit dem ersten Schritt an: »Step One by Tim Bengel« heißen die veganen Sneaker. »Für meine Schuhe müssen keine Tiere sterben und unter erbärmlichen Bedingungen leben, außerdem haben vegane Materialien einen kleineren CO2-Fußabdruck, den wir mit Aufforstung sogar ausgleichen«, sagt der 28-jährige Designer.

Quelle: Timo Hildebrand als Model: Vegan ist Trend jetzt auch bei Schuhen. Stuttgarter Zeitung, 24.2.2020