Freiheit für Tiere
Sie sind hier: Startseite » Artikel

Insektensterben durch Pestizide

Die Zahl der Insekten ist in den letzten Jahren um rund 80 (!) Prozent zurückgegangen. Unkraut- und Insektengifte stellten Studien zufolge einen relevanten Einflussfaktor dar. Forscher der School of Biological Sciences, Royal Holloway University of London haben in einer Studie die Wirkung von Thiamethoxam, einem Neonicotinoid-Pestizid, auf Hummeln untersucht. Das Ergebnis: Die Zahl eierlegender Hummelköniginnen schrumpfte um 26 Prozent. Für das Überleben einer Population habe das dramatische Folgen, so die Forscher im Wissenschaftsmagazin Nature Ecology & Evolution. Hummeln könnten sogar aussterben.
Die Forscher fütterten die Hälfte von 319 befruchteten Hummel­königinnen nach der Überwinterung mit Sirup, das mit Thiamethoxam belastet war - in einer Dosis, wie sie auch durch landwirtschaftlichen Pestizideinsatz vorkommt. Das Ergebnis: Die mit dem Insektizid belasteten Königinnen legten früher und seltener Eier. In der unbelasteten Kontrollgruppe pflanzten sich 26 Prozent mehr Königinnen fort.

Wenn Königinnen keine Eier produzieren und neue Völker hervorbringen, sei es möglich, dass Hummeln ganz aussterben. Laut einer Modellrechnung der Forscher liege das Risiko, dass die Hummeln ganz aussterben, bei etwa 28 Prozent, wenn Neonicotinoide verbreitet zum Einsatz kommen - und das sei noch vorsichtig geschätzt.

Neonicotinoide sind hochwirksame Insektizide, die auf die Nervenzellen von Insekten einwirken. Sie sind in mehr als 120 Ländern zugelassen. Zahlreiche Forschungsergebnisse der letzten Jahre belegen die Gefahren, die von Neonicotinoiden für Hummeln, Bienen und andere bestäubende Insekten ausgehen.

Rund 80 Prozent aller Wildpflanzen werden durch Insekten bestäubt. Alleine in den USA ist die Bestäubung durch wilde Insekten jährlich 57 Milliarden US-Dollar wert. Rund 60 Prozent aller Vögel sind auf Insekten als Nahrungsquelle angewiesen. Der dramatische Rückgang der Insekten steht mit dem ebenso dramatischen Rückgang der Vögel in engem Zusammenhang.
Quellen:
· Gemma L. Baron, Vincent A. A. Jansen, Nigel E. Raine et al: Pesticide reduces bumblebee colony initiation and increases probability of population extinction. Nature Ecology & Evolution, 14.8.2017.
· Dramatischer Insektenschwund. Welt.de, 19.10.2017
· Deutlich weniger Vögel und Insekten in Deutschland. Merkur, 20.10.2017